IKAD Elite CAD Version AR
Mon, 3. Dez 2007 Gebäude werden nach wie vor aufgrund zweidimensionaler Plandarstellungen gebaut. Diese Pläne entstammen aber dem dreidimensionalen Denkprozess der planenden Architekten und Architektinnen und beschreiben eine räumliche Struktur. Zweidimensional planen um dreidimensional zu bauen, ohne die entsprechenden Gedankenschritte im Kopf zu machen, ist wenig Erfolg versprechend. Der Planungsprozess mit 3D CAD Technologie dagegen unterstützt die räumliche Vorstellung und dank räumlicher Strukturen kann ein Gebäude frühzeitig virtuell modelliert und aufgebaut werden. Dabei sind das räumliche Erscheinungsbild, die Raumfolgen und eine komplexe architektonische Ausdrucksweise frühzeitig erlebbar und allfällige Kosten können daraus abgeleitet werden. Raumteilungen und Nutzflächen dagegen werden übersichtlicher in zweidimensionalen Grundrissen gelöst. Nun wo ist die Software, die genau diesen Planungsprozess aufnimmt und wo Pläne und Modell in Relation stehen?

Die Schweizer Firma, Roland Messerli AG Informatik, hat in ihrer vierten Generation die CAD Software EliteCAD AR entwickelt, welche nach dem beschriebenen Ablauf funktioniert. Damit sind entsprechende Pläne aus dem Modell verfügbar und können als Ergebnis der räumlichen Planung oder zur Gebäudedefinition genutzt werden. Um räumlich komplexe Elemente rasch aufzeigen zu können, bedient sich die Software einer ausgefeilten Bauteilparametrik, mit deren Hilfe Fenster, Türen, Wände, Dächer, Decken etc. einfach definiert und verändert werden können.

EliteCAD AR ist ein intelligentes 3D CAD Programm der neuesten Generation, welches jeden Anspruch des BIM (Building Information Modell) erfüllt. Eine MySQL Datenbank ermöglicht die Verwaltung grosser Datenmengen und die integrierte Visualisierung unterstützt Sie bei Präsentationen. Die Technologie und die hervorragende Benutzerführung werden Sie begeistern. Der Nutzen der parametrisierten 3D Planung wird auch von Bauingenieuren, Haustechnikern oder von der Verwaltung und von Auftraggebern geschätzt, denn über die IFC Schnittstelle 2X3 können auf der Basis von Architekturdaten Haustechnikprojekte entwickelt werden und die Verwaltung kann die Daten Softwareübergreifend für die Bewirtschaftung und den Betrieb der Gebäude nutzen.

Die Software EliteCAD AR wurde in Kooperation mit Architekten, Softwareingenieuren, Hochschulen und Forschungsanstalten entwickelt und wird seit dem Jahr 2000 am Markt angeboten. Die ausgereifte 3D-Technologie wird jeden Anspruch punkto Geschwindigkeit, Stabilität und Flexibilität erfüllen. Ueberzeugen Sie sich selber von der Leistungsfähigkeit der Software durch einen kostenlosen Demodownload unter www.elitecad.eu

Roland Messerli AG, Informatik
Pfadacherstrasse 6
8957 Spreitenbach / Schweiz
www.rmi.ch/elitecad